Suchfunktion

Pressemitteilungen Datum
 
Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Robert Bosch LLC, USA 31.01.2018
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart sieht einen Anfangsverdacht dafür, dass seit dem Jahr 2014 mit Dieselmotoren ausgestattete Fahrzeuge des Typs Chrysler Jeep Grand Cherokee 3,0 L sowie Chrysler Dodge Ram 1500 auf den US-Markt gebracht wurden, bei denen die Wirksamkeit des Emissionskontrollsystems außerhalb der Durchführung behördlicher Tests ohne technische Rechtfertigung verringert wurde.
 
Millionenschaden durch Betrug bei Online-Banking: Anklage gegen 29-Jährigen erhoben – bundesweite Durchsuchungen bei mutmaßlichen Finanz- und Warenagenten 07.02.2018
Wegen gewerbsmäßigen Computerbetruges und gewerbsmäßigen Betruges in über 500 Fällen hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart gegen einen 29-jährigen, zuletzt in Kambodscha wohnhaften Deutschen Anklage zur Großen Strafkammer des Landgerichts Stuttgart erhoben.
 
Bundesweite Durchsuchungen im Zusammenhang mit den Insolvenzen der ALNO AG und dreier Tochterunternehmen 20.03.2018
Vier Staatsanwälte und mehr als 100 Einsatzkräfte des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, des Polizeipräsidiums Konstanz und der örtlich zuständigen Polizeidienststellen anderer Bundesländer durchsuchen heute in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt Geschäftsräume der ALNO AG und bei sechs Tochtergesellschaften sowie mehrere Privatwohnungen nach beweiserheblichen Unterlagen und Datenträgern.
 
Anklage gegen ehemaligen Wachmann des KZ Auschwitz erhoben 16.04.2018
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat gegen einen 94 Jahre alten ehemaligen SS-Wachmann des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau Anklage wegen des Vorwurfs der Beihilfe zum Mord zum Landgericht - Jugendkammer – Mannheim erhoben.
 
Durchsuchungen im Verfahren gegen Mitarbeiter der Firma Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG (Porsche AG) 18.04.2018
Im Rahmen ihrer Ermittlungen gegen Mitarbeiter der Porsche AG wegen des Verdachts des Betruges und der strafbaren Werbung im Zusammenhang mit der Manipulation des Emissionskontrollsystems von Diesel-PKWs durchsuchen 30 Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Stuttgart und drei Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft  München II in Amtshilfe sowie rund 160 Einsatzkräfte der Landeskriminalämter Baden-Württemberg und Bayern zur Zeit insgesamt zehn Objekte in Baden-Württemberg und Bayern nach beweiserheblichen Unterlagen.
 
Verdacht des Betruges, der Bestechung und der Untreue: Durchsuchungen in mehreren Bundesländern im Zusammenhang mit der ehemaligen Auslandsabteilung des Klinikums Stuttgart 25.04.2018
Am 24. April 2018 wurden von der Staatsanwaltschaft Stuttgart und dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg 24 Wohnungen und Geschäftsräume in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen und im Saarland durchsucht.
 
Anklage gegen Polizeibeamten 18.05.2018
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat wegen gefährlicher Körperverletzung im Amt und versuchter Verfolgung Unschuldiger Anklage zum Amtsgericht - Schöffengericht - Stuttgart gegen einen Polizeibeamten erhoben.
 
Ermittlungsverfahren gegen ehemaligen Vorstandsvorsitzenden der Kreissparkasse Waiblingen wegen Untreue nach Zahlung einer Geldauflage eingestellt. 29.05.2018
Nach den Ermittlungen der Polizei und der Staatsanwaltschaft hat der ehemalige Vorstandsvorsitzende der Kreissparkasse Waiblingen an zwei freigestellte Personalratsmitglieder, die zugleich Mitglieder des Verwaltungsrats waren, Zulagen in Höhe von rund 20.000 Euro zu Unrecht gewährt.
 
Syrische Schleuser verhaftet; Bundespolizei durchsucht Wohnungen in Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen 05.06.2018
In den frühen Morgenstunden hat die Bundespolizei, in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Ludwigsburg, im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart zwei syrische Staatsangehörige im Alter von 33 und 31 Jahren verhaftet. Zeitgleich sind 10 Wohnungen und Geschäftsräume durchsucht worden.
 
Brandanschlag auf Moschee in Lauffen/Landkreis Heilbronn: Zehn Objekte nach Beweismitteln durchsucht, mehrere Tatverdächtige festgenommen 07.06.2018
Seit den frühen Morgenstunden durchsuchen rund 200 Einsatzkräfte der Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart wegen des Verdachts des versuchten Mordes, versuchter schwerer Brandstiftung u.a. zehn Objekte in Raum Heilbronn sowie im Neckar-Odenwald-Kreis.
 
Gemeinsames Projekt RESPEKT! wird nach erfolgreicher Pilotierung im Haus des Jugendrechts fortgeführt und für eine noch größere Zielgruppe geöffnet 13.06.2018
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart und das Polizeipräsidium Stuttgart hatten mit Sorge eine Zunahme von Straftaten von Jugendlichen zu Lasten von Polizeibeamten beobachtet.
 
Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen ehemaligen Auszubildenden einer Kindertagesstätte wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern 12.07.2018
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und Verbreitung, Erwerb und Besitz kinderpornographischer Schriften Anklage zum Landgericht - Jugendkammer - Stuttgart gegen einen ehemaligen Auszubildenden einer Kindertagesstätte in Schwieberdingen erhoben.
 
Verdacht des Nichtabführens von Sozialversicherungsbeiträgen, der Lohnsteuerhinterziehung, des Einschleusens von Ausländern, des Beschäftigens von Ausländern ohne Genehmigung und der Ausbeutung der Arbeitskraft; Durchsuchungen im Großraum Ludwigsburg und Nürnberg 19.07.2018
Am 18. Juli 2018 wurden von der Staatsanwaltschaft Stuttgart, dem Hauptzollamt Heilbronn und den Steuerfahndungsstellen der Finanzämter Stuttgart und Nürnberg zehn Wohnungen und Geschäftsräume im Großraum Ludwigsburg und Nürnberg durchsucht.
 
Arztpraxis durchsucht 27.07.2018
Polizeibeamte haben am Donnerstagvormittag (26.07.2018) die Praxisräume eines Stuttgarter Arztes durchsucht, der im Verdacht steht, eine Vielzahl falscher Krankschreibungen ausgestellt zu haben.
 
Ermittlungserfolg der Spezialabteilung für Internetkriminalität der Staatsanwaltschaft Stuttgart; Paketzusteller in Untersuchungshaft 11.09.2018
Der heute 27-jährige Beschuldigte war mindestens von Ende 2016 bis Mitte April 2018 als Paketzusteller in Berlin tätig. In diesem Zeitraum soll er sich unerlaubt Zugang zu fremden Kundenkonten bei verschiedenen Internet-Versandhändlern verschafft haben, die den Versand über seinen Arbeitgeber abwickeln.
 
Durchsuchungen im Zusammenhang mit der Insolvenz der GENO Wohnbaugenossenschaft eG 13.09.2018
Am 12. September 2018 durchsuchten rund 25 Ermittler des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg und sechs Staatsanwälte der Staatsanwaltschaft Stuttgart im Raum Ludwigsburg und dem Rems-Murr-Kreis Geschäftsräume der GENO Unternehmensgruppe und drei Wohnungen nach beweiserheblichen Unterlagen und Datenträgern.
 
Zollfahndung Stuttgart und Staatsanwaltschaft Stuttgart decken Geldwäsche im großen Stil auf – drei Tatverdächtige in Untersuchungshaft 16.10.2018
Rund 50 Millionen Euro aus illegalen Geschäften sollen die drei Tatverdächtigen in den legalen Geldkreislauf eingeschleust haben.
 
Brandanschlag auf Räumlichkeiten einer islamischen Gemeinschaft in Lauffen/Landkreis Heilbronn: Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen drei Personen; Ermittlungen gegen übrige Tatverdächtige gehen weiter 25.10.2018
Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat wegen versuchten Mordes, versuchter schwerer Brandstiftung und anderer Delikte gegen drei Personen Anklage zum Landgericht – Jugendkammer - Heilbronn erhoben.
 
Haus des Jugendrechts Stuttgart – Verhalten von Jugendlichen im Netz 23.11.2018
 
Verdacht der Bestechung und des Betruges: Durchsuchungen in Stuttgart 13.12.2018
Am 12. Dezember 2018 wurden von der Staatsanwaltschaft Stuttgart und dem Landeskriminalamt Baden-Württemberg die Wohnung eines Mitarbeiters der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB) sowie dessen Diensträume bei der SSB in Stuttgart durchsucht.

Fußleiste